Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleg:innen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren nahezu 10.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 38 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wir suchen ab sofort im International Office am Campus Sankt Augustin eine:n

Koordinator:in für internationale Hochschulpartnerschaften (d/m/w)

Ihre Aufgaben:
Sie

  • bahnen Partnerschaften mit Hochschulen im Ausland an, bauen diese auf und organisieren die dafür erforderlichen Veranstaltungen wie Delegationsreisen, Netzwerkkonferenzen oder Sommerschulen.
  • entwerfen und prüfen Kooperationsunterlagen sowie Verträge, Absichtserklärungen oder Richtlinien zum Thema internationale Kooperationen.
  • beraten Studierende und Beschäftigte der Hochschule zu Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten.
  • koordinieren und verfassen Drittmittelanträge bei Fördermittelgebern wie DAAD, führen die eingeworbenen Projekte durch und verfassen die erforderlichen Berichte.
  • vernetzen sich innerhalb und außerhalb der Hochschule mit relevanten Stakeholdern und repräsentieren die Hochschulen bei Veranstaltungen und Konferenzen.

Unsere Erwartungen:
Sie

  • verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Regionalwissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie oder vergleichbar.
  • verfügen über Auslandserfahrung, im idealen Fall durch längere Aufenthalte und haben verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (C1-Niveau), weitere Fremdsprachen sind von Vorteil.
  • haben Arbeitserfahrung im internationalen Bereich in akademischen Einrichtungen gesammelt (z.B. an einer Hochschule oder in Forschungs- oder Bildungsorganisationen wie dem DAAD).
  • kennen Drittmittelprojekte im Hochschulbereich, sind mit der Antragsstellung bei Mittelgebern, dem Projektmanagement sowie dem Berichtswesen vertraut.
  • sind teamfähig und kreativ und unternehmen mit Freude längere Dienstreisen.

Unser Angebot:

Wir als Arbeitgeberin

  • bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, vergütet nach Entgeltgruppe 11 TV-L und befristet für zwei Jahre. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet.
  • ermöglichen familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Homeoffice und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder.
  • ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung.
  • bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa.
  • sind mit unseren Standorten in Sankt Augustin, Rheinbach und Hennef fester Bestandteil einer attraktiven Wachstumsregion mit zahlreichen Kultur-, Freizeit- und Naherholungsangeboten.

Die H-BRS macht sich stark für Chancengleichheit und Diversität. Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Die H-BRS ist eine zertifizierte familienfreundliche Hochschule und mit dem Diversity-Audit-Zertifikat ausgezeichnet – und stolz darauf. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen sind Teil unserer Hochschule – Inklusion ist uns ein wichtiges Anliegen.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gern an Frau Dr. Wang Yi unter der Mailadresse yi.wang@h-brs.de.


Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Bewerbungsportal bis zum 10.07.2022 (Referenz 38/22).

www.h-brs.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung