Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren ca. 9.500 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 38 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat Studentische Angelegenheiten und Allgemeine Studienberatung am Campus Sankt Augustin für das Projekt HISinOne eine*n

Spezialist*in für Datenmigration (d/m/w)

Ihre Aufgaben:
Sie

  • konzeptionieren und realisieren die qualitätsgesicherte Migration von Prüfungsverwaltungsdaten aus dem Altsystem HIS-POS in das neue System HISinOne-EXA
  • automatisieren die einzelnen Teilschritte der Datenmigration (Datenbereinigung, Migration, Überprüfung)
  • planen die Datenmigration inhaltlich und zeitlich unter Berücksichtigung des bestehenden Projektplans
  • arbeiten sich gründlich in die im Altsystem vorhandenen Datenstrukturen ein, um Fehler und Besonderheiten im Datenbestand zu finden und zu beheben bzw. zu klären
  • kooperieren bei allen Aufgaben eng mit den fachlich involvierten Stellen und stimmen sich mit den betroffenen Bereichen und der Projektleitung ab

Unsere Erwartungen:
Sie

  • verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • sind in der Lage, komplexe IT-gestützte Arbeitsprozesse zu konzeptionieren und ggf. in automatisierter Form zu implementieren
  • haben Erfahrung in der Nutzung von SQL-Datenbank-Systemen (idealerweise PostgreSQL) und in der Formulierung effizienter SQL-Abfragen
  • verfügen über Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen (JavaScript, Java etc.) und XML sowie in der kommandozeilenbasierten Nutzung von Linux-Systemen
  • kennen idealerweise typische Strukturen in Prüfungsordnungen und Modulhandbüchern von Hochschulstudiengängen

Unser Angebot:

Wir als Arbeitgeber

  • bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TV-L und befristet bis zum 31.12.2023. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet.       
  • fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen
  • ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung
  • bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa
  • setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein

Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gern an die Leitung des Teams Prüfungsservice, Frau Michaela Heinrich und Frau Kerstin Padberg, unter der Telefonnummer +49 2241 865 647 bzw. +49 2241 865 9819 oder unter teamleitung.pruefungsservice@h-brs.de.


Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular bis zum 04.07.2021 (Referenz 48/21).

www.h-brs.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung