Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren ca. 9.500 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 38 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an?

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der E-Learning Abteilung der Bibliothek am Campus Sankt Augustin für das Projekt "Steigerung der Kompetenzorientierung im digitalen Lehren und Lernen - SKILLS" eine*n 

Berater*in für E-Learning (Schwerpunkt E-Assessment) (d/m/w)

Ihre Aufgaben:
Sie

  • ermitteln Anforderungen an die angemessene didaktische Gestaltung von kompetenzorientierten digitalen Prüfungen in unterschiedlichen Lehrkontexten
  • qualifizieren, beraten und unterstützen Lehrende bei der Konzeption und Umsetzung von digitalen Prüfungen
  • wirken mit am Aufbau von Strukturen und Prozessen für die Implementierung von digitalen Prüfungen an der Hochschule
  • begleiten die anforderungsgerechte Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur und der Prüfungsorganisation
  • arbeiten aktiv mit anderen beteiligten Bereichen der Hochschule zusammen im Projekt SKILLS, sorgen für Abstimmung und Koordination

Unsere Erwartungen:
Sie

  • verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master), vorzugsweise im pädagogischen oder mathematisch-technischen Bereich und über nachgewiesene Erfahrungen in der E-Learning-Beratung
  • haben Kenntnisse in Prüfungsdidaktik und didaktischen Konzepten wie Kompetenzorientierung oder Constructive Alignment
  • haben Erfahrungen mit digital gestützten Prüfungen und Prüfungssystemen (ILIAS, Dynexite)
  • sind praktisch versiert im Umgang mit weiteren E-Learning-Werkzeugen
  • bringen eine hohe Serviceorientierung sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit - auch in englischer Sprache - mit, arbeiten gerne in Projektteams und sind bereit, sich kontinuierlich fort- und weiterzubilden

Unser Angebot:

Wir als Arbeitgeber

  • bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Vollzeit mit 39 Stunden und 50 Minuten  wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TV-L und befristet bis zum 31.07.2024. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet.
  • fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen
  • ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung
  • bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa
  • setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein

Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich an Frau Susanne Kundmüller-Bianchini unter der Telefonnummer: 02241 865 683


Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular bis zum 25.09.2021 (72/21)

www.h-brs.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung