Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit knapp 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an?

Das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (CENTIM) führt das Projekt „Start-up Programm Rheinbach Augustin (SUPRA)“, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), durch. Für das Projekt sucht das CENTIM zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Campus Rheinbach eine

Lehrkraft für besondere Aufgaben (d/m/w)

Ihre Aufgaben:
Sie

  • entwickeln neue Entrepreneurship-Lehrkonzepte und führen selbstständig die Lehrveranstaltungen durch (das Lehrangebot richtet sich an Studierende und Wissenschaftler*innen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)
  • führen Workshops und Seminare zur Identifikation, Bewertung und Umsetzung unternehmerischer Chancen durch
  • wirken am Ausbau eines Gründungsnetzwerks innerhalb der Hochschule und der regionalen Wirtschaft mit
  • wirken bei administrativen Aufgaben im Rahmen der Entrepreneurship-Lehre mit
  • übernehmen administrative und organisatorische Aufgaben wie z. B. die Beratung von Studierenden, Betreuung von Lehrbeauftragten, Übernahme von Zweitgutachten bei Abschlussarbeiten, Erstellung von E-Learning-Einheiten sowie die Organisation und Durchführung von Exkursionen

Unsere Erwartungen:
Sie

  • verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf Diplom-/Master-Ebene mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt, der unter anderem eine Ausrichtung in den Bereichen des Entrepreneurships und Managements aufweist
  • haben Erfahrung und Leidenschaft im und für den Bereich Unternehmensgründung
  • haben eine hohe Projektsteuerungskompetenz und einen selbständigen Arbeitsstil
  • besitzen die Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken und Handeln und haben eine hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • besitzen wirtschaftsdidaktische Fähigkeiten; idealerweise auch Erfahrungen in der Lehre und Betreuung von Studierenden und wünschenswerterweise Kenntnisse im Bereich E-Learning

Unser Angebot:

Wir als Arbeitgeber

  • bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TV-L und befristet bis zum 30.04.2024. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet.       
  • fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen
  • ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung
  • bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa
  • setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein

Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gern an Herrn Frank Maikranz unter der Telefonnummer +49 2241 865 419.


Werden Sie Teil der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular bis zum 31.01.2021.

www.h-brs.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung